SJD – Die Falken

Die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken ist ein unabhängiger und selbstorganisierter politischer und pädagogischer Kinder- und Jugendverband.

Als Teil der Arbeiter*innenjugendbewegung und entstanden aus der Selbstorganisation junger Arbeiter*innen,  vertreten bei uns Kinder und Jugendliche schon seit über 100 Jahren ihre Rechte und Interessen selbst und kämpfen für eine andere Gesellschaft.

Wir Falken wollen das Heute und das Morgen gemeinsam verbessern und dafür brauchen wir dich!

Schule, Uni oder Arbeit machen dich kaputt. Die Nazis von der Ecke und die Machos aus dem Fernsehen kannst du nicht mehr sehen. Jeder rechte Übergriff lässt deine Wut steigen. Wir Falken sind auch wütend. Aber: Wir werden aktiv. Komm auch du runter vom Sofa.
Bei uns findest du, was junge Leute im Leben oft vermissen: Du wirst ernst genommen. Du kannst dich mit anderen selbstorganisieren und Dinge gestalten. Du kannst dich bilden – aber so, wie du es willst. Einfach: anders sein, du selbst sein.

Wir beziehen Position und mischen uns ein – ob es um die große kapitalistische Kackscheiße geht oder um die „kleinen“ Dinge des Alltags, die uns jeden Tag (be)treffen.
Unsere Bildungsarbeit ist progressiv und kritisch. Wir sind bei Aktionen auf der Straße oder fahren zusammen weg. Wir setzen auf die Gruppe, denn gemeinsam sind wir stark. Wir sind internationalistisch und tauschen uns mit jungen Menschen aus anderen Ländern aus. Wir betreiben Kinder- und Jugendeinrichtungen, Zelt- und Abenteuerspielplätze, Jugendbildungsstätten und noch einiges mehr.

Für Solidarität und den gemeinsamen Widerstand von unten!

Wir müssen in vielen Situationen Widerstand leisten: im Alltag, der Schule, der Familie oder der Freizeit. In der Ausbildung, im Betrieb, der Uni und im Netz. Die Gegner*innen einer solidarischen Gesellschaft sind überall aktiv.

Unser Widerstand richtet sich gegen die kapitalistische Verwertungslogik, Armut, Leistungsdruck und Fremdbestimmung. Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus und Sexismus treten wir entgegen. Patriarchat, vorgefertigte Geschlechterrollen und Militarisierung bekämpfen wir.

Mit unserer politischen und pädagogischen Arbeit öffnen wir Räume. Wir wollen uns aus der Fremdbestimmung des Kapitalismus befreien. Wir wollen Armut und Ausbeutung abschaffen. Wir stehen für Solidarität mit den Unterdrückten und Abgehängten. Wir wollen Selbstorganisation und Freiräume. Wir wollen eine Welt der Freien und Gleichen, in der alle Menschen ohne Angst verschieden sein können. Für dieses bessere Leben morgen kämpfen wir heute.

Wir vernetzen uns mit anderen, mobilisieren, sind aktionistisch und erzeugen Öffentlichkeit. Wir ecken an, teilen aus und wollen zusammen mit dir die Welt aus den Angeln heben.

Werde mit uns aktiv und gestalte unseren Verband. Mit Zeltlagern, Bildungsarbeit oder Aktionen vor Ort. Du hast komische Vögel bei dir im Freundeskreis? Hol sie ran und werdet Falken!